Aida Orga – Aida Feuerwehrschlüssel

Zurück

Die Aida Orga GmbH stellt vor: den Aida Feuerwehrschlüssel

Kurzbeschreibung des Produkts

Bei Feueralarm muss die anrückende Feuerwehr problemlos und schnell alle Bereiche betreten können. Dafür hat Aida den roten Feuerwehr-“Schlüssel“ geschaffen:
Mit diesem speziellen Ausweis ist das universelle Zutrittsrecht, eine „Generalberechtigung“ in alle Bereiche und zu jeder Tages- und Nachtzeit verbunden.
Zusätzlich kann der Feuerwehrschlüssel auch scharfe Alarmanlagen ausschalten.
Die Scharfschaltung erfolgt durch berechtigte Personen am Aida Zutrittskontrollleser in Verbindung mit einer PIN Eingabe. Wer nun den jetzt alarmgesicherten Bereich betreten will, dem wird der Zugang von der Aida Anlage verweigert. So kann eine Person auch nicht versehentlich durch den Zutritt einen Alarm auslösen.
Hat aber die Feuerwehr einen Einsatz mit dem Feuerwehrschlüssel, der in Aida hinterlegt und bekannt ist, so wird die Tür geöffnet und die Alarmanlage sofort unscharf geschaltet. Die Alarmanlage kann durch berechtigte Personen jederzeit mit PIN wieder scharf geschaltet werden.

Warum der Aida Feuerwehrschlüssel einen PROTECTOR Award erhalten sollte

Der Vorteil: Es ist nur ein Zutrittsleser und ein Ausweis notwendig, mit dem sowohl die Alarmanlage, als auch der Zutritt geschaltet wird. Bisher hat man dafür zwei Leser (einer für Zutritt und einer für Alarm), sowie zwei Chips gebraucht (mehrere Berechtigte haben natürlich jeweils einen eigenen Chip).
Diese Lösung bietet den schnellen Zutritt berechtigter Personen für Rettungseinsatz und Gefahrenabwehrmaßnahmen.

Der rote Aida Feuerwehrschlüssel von Aida Orga. Foto: Aida Orga

Zurück