PROTECTOR Award – Alles was Sie wissen müssen

Vielen Dank an alle Teilnehmer des PROTECTOR Awards 2020. Die Gewinner werden am 13.07.2020 bekannt gegeben

Teilnahmebedingungen

Hier finden Sie die Teilnahmebedingungen für den PROTECTOR Award.


Außergewöhnliche Umstände erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Zum ersten Mal werden wir unseren PROTECTOR Award nicht wie gewohnt auf der Sicherheitsexpo verleihen. Da nicht absehbar ist, wie lange uns die Corona-Krise noch beeinträchtigen wird, haben wir uns gegen eine Verschiebung entschieden. Stattdessen haben wir uns eine vollkommen digitale und kontaktlose Verleihung überlegt.

Prämiert werden wieder, wie schon die letzten Jahre, die besten Einreichungen aus den Bereichen Videoüberwachung, Zutrittskontrolle und Gefahrenmeldetechnik. Jedes Unternehmen hat die Möglichkeit, in jeder Kategorie maximal ein Produkt einzureichen. Die ersten drei Plätze werden mit jeweils einem Goldenen, Silbernen und Bronzenen PROTECTOR ausgezeichnet. Welche Produkte am Ende das Rennen machen, entscheiden wie gewohnt die Leser und Leserinnen der Fachzeitschrift PROTECTOR und des Online-Portals sicherheit. info.

Alle Infos zum PROTECTOR Award 2020:

1. Einreichungsphase:
Nach wie vor können Sie noch bis zum 30.04.2020 Ihr Produkt in den Kategorien Zutrittskontrolle, Videoüberwachung und Gefahrenmeldetechnik einreichen. Hier geht es zum Einreichungsformular!

2. Abstimmungsphase:
Vom 18.05.2020 bis zum 05.06.2020 können unsere Leser auf unserer neu geschaffenen Website www. protector-award. de für die Produkte abstimmen.

3. Verleihung:
Am 13.07.2020 werden wir die Gewinner der diesjährigen Awards auf unseren Homepages bekanntgeben. Alle Sieger erhalten vorab ein Paket mit der Urkunde und dem Pokal.

Bleiben Sie gesund. Ihr Team von PROTECTOR & sicherheit.info



Social Media Ecke

View this post on Instagram

Ein Schnelltest auf das #coronavirus 🦠▶️ Innerhalb von nur 6 Wochen haben Bosch Healthcare Solutions und Randox Laboratories Ltd. einen #covid_19 -Schnelltest entwickelt. Mit diesem Test kann unter zweieinhalb Stunden eine #infektion festgestellt werden. Bisher mussten Patienten ein bis zwei Tage auf das Ergebnis warten. Hinzu kommt, dass mit diesem vollautomatisierten, molekulardiagnostischen Test, direkt von allen medizinischen Einrichtungen genutzt werden kann. Außerdem können mit derselben Probe neben Covid-19 gleichzeitig weitere neun Atemwegserkrankungen wie #influeza A und B untersucht werden 🧫. In diversen Versuchstest lieferte der Schnelltest Ergebnisse mit einer Genauigkeit von über 95 %. ******Wie funktioniert der Test?***** Die Probe wird mit Hilfe eines Abstrichtupfer aus Nase oder Rachen des Patienten entnommen. Dann wird die Kartusche, die sämtliche für den Test erforderliche Reagenzien enthält, für die Analyse in das Vivalytic-Gerät eingeführt. Mit dem Analysegerät können bis zu zehn Tests innerhalb von 24 Stunden durchgeführt werden. Mit 100 Geräten lassen sich also am Tag bis zu 1.000 Tests auswerten.◀️ ——————————————— ©️Bosch ✅ Folgt uns @protector_sicherheit ——————————————— #protectormagazin #medizin #medizintechnik #gesundheit #gesundheitswesen #virus #infektionskrankheiten #sicherheitgehtvor #krankenpflege

A post shared by PROTECTOR (@protector_sicherheit) on