Denios – Spill Guard

Back to Beiträge

Die Denios AG stellt vor: das Gefahrstoff-Leckage-Warnsystem Spill Guard

Kurzbeschreibung des Produkts

Der Spill Guard ist das weltweit erste Gefahrstoff-Leckage-Warnsystem seiner Art und operiert vollkommen autark. Der Spill Guard detektiert flüssige Gefahrstoffe mithilfe eines Sensors auf der Unterseite und ist für die ATEX Zone 1 zugelassen. Die Inbetriebnahme ist besonders leicht – das Gerät wird am tiefsten Punkt einer Auffangwanne platziert und durch Knopfdruck eingeschaltet, weitere Befestigungen sind nicht notwendig. Sobald das System Flüssigkeit detektiert, wird ein visuelles und ein akustisches Alarmsignal ausgelöst, welches mindestens 24 Stunden anhält und durch Knopfdruck wieder auszuschalten ist. Der Spill Guard hat eine Batterielebensdauer von bis zu 5 Jahren und ein robustes Gehäuse. Bald wird das System auch für die ATEX Zone 0 zugelassen sein.

Warum Spill Guard einen PROTECTOR Award erhalten sollte

Das Leckage-System wird per Knopfdruck aktiviert und in eine Auffangwanne platziert. Mit Hilfe eines Sensors reagiert das System bei Kontakt mit Flüssigkeit per akustischem und optischem Warnsignal, welches 24 Stunden anhält. Die Batterielebensdauer beträgt bis zu 5 Jahre, welche anschließend nicht ausgetauscht werden kann. Das System besteht aus einem robusten Gehäuse und ist für die ATEX Zone 0 zugelassen.

Das Gefahrstoff-Leckage-Warnsystem Spill Guard. Foto: Denios AG

Back to Beiträge